Test
29.11.2021

Ab auf die Skipiste – die fünf effektivsten Übungen

Welche Übungen sinnvoll sind und wie die optimale Skigymnastik aussieht, erklärt ELEMENTS Expertin Lea Engelmann im Interview.

Ihre Expertin: Lea Engelmann, Trainingsleitung im ELEMENTS Donnersbergerbrücke

Fit für die Skipiste

Tipps für eine optimale Vorbereitung auf die Skisaison


Runter vom Sofa, rein in die Skier, auf den Berg und mit Schwung wieder hinab ins Tal: Sobald der erste Schnee liegt, wollen die meisten am liebsten direkt starten. Wie wichtig die richtige Vorbereitung ist, wird dabei meist unterschätzt. Wer vier bis sechs Wochen vor dem Skiurlaub mit dem Training beginnt, der ist nicht nur weniger anfällig für Muskelkater, sondern beugt auch effektiv Verletzungen vor. Welche Übungen sinnvoll sind und wie die optimale Skigymnastik aussieht, das erklärt Trainingsleitung Lea Engelmann aus dem ELEMENTS Donnersbergerbrücke in München.

Klassische Kniebeugen für eine bessere Haltung beim Skifahren

Die meiste Kraft beim Skifahren kommt aus dem Po und den Beinen. Fokus der Skigymnastik sollten daher genau diese besonders beanspruchten Muskelgruppen sein. Die einfachste Übung, um Oberschenkel und Gesäß zu kräftigen, sind klassische Kniebeugen.

Dabei langsam die Knie beugen und so tief in die Hocke gehen, wie es möglich ist. Den Oberkörper aufrecht halten und darauf achten, dass die Fersen fest auf dem Boden bleiben und die Knie leicht nach außen gedrückt werden. Gehen Sie dann zurück in die Ausgangsposition.

Diese Bewegung 20- bis 30-mal wiederholen und das am besten drei bis vier Mal pro Woche. Die durchgängige Beanspruchung der Oberschenkel und ständige Haltung mit gebeugten Knien bei den Abfahrten wird dann gleich leichter fallen.

Mehr Kraft und Balance durch Lunges

Eine weitere Übung, um die Beine auf die Belastung beim Skifahren vorzubereiten, sind Ausfallschritte – egal ob zur Seite oder gerade nach vorne.

Für die Side Lunges die Beine weit auseinanderstellen. Die Zehen sollten parallel nach vorne zeigen. Nun ein Bein tief beugen und darauf achten, dass die Ferse auf dem Boden bleibt. Das andere Bein währenddessen weitestgehend gestreckt lassen. Nun das gebeugte Bein wieder strecken und in die Ausgangsposition zurückkommen.

Pro Seite sollte diese Bewegung 15 bis 20 Mal durchgeführt werden.

Gleiches gilt es bei den klassischen Ausfallschritten nach vorne zu beachten.

Einen großen Schritt nach vorne machen. Die hintere Ferse ist in der Luft, der vordere Fuß ist fest im Boden verankert und beide Füße zeigen parallel nach vorne. Nun das vordere Bein tief beugen, der Rumpf bleibt aufrecht.

Um dabei zusätzlich die Balance zu schulen, können Fortgeschrittene die rutschige und wackelige Pistensituation auf das Workout übertragen: Das hintere Bein einfach auf einem Gymnastikball oder einem Stuhl ablegen und dann wie beim Lunge das vordere Knie beugen und wieder strecken.

In der Standwaage Gleichgewicht, Koordination und Beinmuskeln fordern

Kraftübungen mit erhöhten Balance-Anforderungen sind ideal zur Vorbereitung auf die Skisaison, denn beim Wintersport spielt sowohl Kraft als auch Gleichgewicht eine Rolle. Gestärkte Muskeln schützen Sehnen wie Gelenke und ein geschulter Gleichgewichtssinn bewahrt vor Stürzen.

Die Standwaage auf einem Bein ist dafür die perfekte Kombination aus Kraft- und Koordination: Das Standbein wird ganz leicht gebeugt und steht stabil auf dem Boden. Das andere Bein wird nach hinten gestreckt. Nun wird der Rumpf nach vorne gelehnt, das hintere Bein wird gleichzeitig nach oben angehoben bis der Oberkörper und das nach oben gestreckte Bein eine Gerade bilden. Für eine einfachere Balance werden die Arme seitlich weggestreckt. Kurz in dieser Position verweilen, wieder aufrichten und die Übung mit dem anderen Standbein wiederholen.

Auch diese Übung mehrmals wiederholen und für erhöhte Schwierigkeit auf unebenem Boden wie etwa einem gerollten Handtuch durchführen. Diese Übung können Sie alternativ zur klassichen Variante beispielsweise auch mit dem TRX® unterstützen.

Durch Planks die Stabilität auf Skiern verbessern

Beim Skifahren sind nicht nur die Beine gefordert, sondern auch auf den Oberkörper wirken bei schnellen Abfahrten enorme Kräfte. Hier ist Körperspannung wichtig! Um diese zu trainieren, eignen sich alle Arten von Planks.

Beim klassischen Plank stützt man sich auf die Ellenbogen. Der Körper ist gestreckt in der Luft, die Zehen auf dem Boden aufgestellt. Achten Sie darauf, dass die Ellenbogen unterhalb der Schultern sind, der Rücken gerade, der Po angespannt und die Beine gestreckt.

Beim seitlichen Unterarmstütz legt man sich seitlich auf den Boden. Dieses Mal stütz man sich nur auf einem Unterarm ab. Darüber hinaus sind auch hier dieselben Punkte zu beachten, wie beim klassischen Plank.

Die Positionen jeweils 3-mal für 30 bis 60 Sekunden halten.

Wenn Sie diese Übungen mehrmals die Woche durchführen, wird sich Ihre  Rumpfstabilität enorm verbessern.

Herz-Kreislauf-Training für ein längeres Skivergnügen

Ein gutes Ski-Workout umfasst aber nicht nur Kraft- und Koordinationsübungen, sondern sollte auch mit Ausdauertraining kombiniert werden. Denn wer den Tag auf der Piste voll auskosten möchte, der braucht Kondition.

Dabei eignet sich prinzipiell jede Art des Ausdauersports. Da das Skifahren die Knie jedoch stark belastet, sind gelenkschonende Varianten wie Schwimmen oder Radfahren ideal. Ein bis zwei längere Cardio-Einheiten auf dem Indoorcycling Bike oder im Pool genügen bereits, um die Kondition zu verbessern.

Leas Fazit zur optimalen Vorbereitung auf die Skisaison

Wer fit in die Skisaison starten will, der findet bei ELEMENTS Fitness und Wellness alles für ein abwechslungsreiches Workout. Ein weitläufiger Trainingsbereich und ein umfassendes Kursangebot bieten vielfältige Möglichkeiten sich auf die Piste vorzubereiten. Das Team von ELEMENTS berät Sie gerne dabei, wie Sie Ihr individuelles Fitnessziel am besten erreichen und sowohl Ausdauer, Kraft als auch Koordination und Schnelligkeit trainieren. Zur wohltuenden Entspannung nach dem Sport lädt eine exklusive Wellness- und Saunalandschaft ein.

Specials im Dezember

Im Dezemberdürfen Sie sich bei ELEMENTS auf zahlreiche Kursspecials freuen, mit denen Sie an Ihrer Fitness arbeiten und sich optimal auf die Skisaison vorbereiten können. Auch in unserem regulären Kursprogramm bieten wir Ihnen von Kraft über Ausdauer bis hin zu Koordination und Mobilität vielfältige Workoutoptionen zur Vorbereitung.

Scroll to top

Kontakt Kontaktieren Sie uns!

ELEMENTS Balanstraße
Balanstraße 73, 81541 München

089 52 03 85 71 00

ELEMENTS Donnersbergerbrücke
Erika-Mann-Straße 61, 80636 München

089 51 26 68 70

ELEMENTS Eschborn
Katharina-Paulus-Straße 2, 65760 Eschborn

06196 773 00

ELEMENTS Eschenheimer Turm
Bleichstraße 57, 60313 Frankfurt

069 928 85 50

ELEMENTS Paulinenbrücke
Feinstraße 4, 70178 Stuttgart

0711 518 76 46 11

ELEMENTS Siemensallee
Baierbrunner Straße 85, 81379 München

089 30 90 67 54 50

ELEMENTS Henninger Turm
Hainer Weg 60, 60599 Frankfurt

069 67701730

Beratungstermin Weil ich mehr will

Nutzen Sie alle ELEMENTS Fitness und Wellness Studios ohne Mehrkosten. Wir stehen Ihnen stets mit einer intensiven Beratung und Betreuung zur Seite.

Das steckt alles drin
  • Einführungstraining
  • Trainertermine
  • Körperanalysen
  • Fitnesstests
  • Feedbackgespräche
  • Trainingsplananpassungen
  • Nutzung aller Kursangebote
  • Vollelektronisch gesteuerter Kraftzirkel
  • Kostenlose Trinkstationen
  • Wellnessbereich (inkl. Hamam in Stuttgart)
  • Kinderbetreuung
  • WLAN
Wählen Sie eine GrundlaufzeitMehr InfosSie können folgende zusätzliche Leistungsangebote bei Ihrem Vertragsabschluss vor Ort hinzubuchen:
  • Handtuch-Service
  • Privater Spind
  • Handtuch- & Spindservice


Mehr InfosDas YOUabo kann ab dem 14. Geburtstag in Anspruch genommen werden und hat eine Vertragslänge von 12 Monaten. Mit dem 18. Geburtstag endet dieses automatisch. Der Jugendtarif beinhaltet die Nutzung der ELEMENTS Fitnessangebote im Trainingsbereich. Die Nutzung aller Wellnessangebote bzw. -bereiche (Sauna, Pool, Aquakurse, Ruhebereich sowie Hamam) ist vom Jugendabo ausdrücklich ausgeschlossen.
85,-
€ pro Monat
+ 90,- € Aufnahmegebühr
95,-
€ pro Monat
+ 90,- € Aufnahmegebühr
105,-
€ pro Monat
+ 90,- € Aufnahmegebühr
125,-
€ pro Monat
+ 90,- € Aufnahmegebühr
45,-
€ pro Monat
+ 90,- € Aufnahmegebühr
Probetraining mit Termin
Lernen Sie uns kennen!

Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsmail.

Damit wir Sie bestens betreuen können, wird ein Mitarbeiter von uns zeitnah Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

Hinterlassen Sie uns im Formular Ihre Kontaktdaten, wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen, um einen Termin mit einem Trainer zu vereinbaren.


Probetraining Lernen Sie uns kennen!

Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsmail.

Diese Mail gilt als Gutschein und berechtigt Sie einen Tag lang zum kostenlosen Trainieren und Entspannen in einem ELEMENTS Studio Ihrer Wahl. Bitte überprüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner, sollten Sie innerhalb der nächsten 10 Minuten keine Mail von uns erhalten.

Starten Sie noch heute mit Ihrem kostenlosen Probetraining und testen Sie uns einen Tag lang. Jetzt Formular ausfüllen und Gutschein anfordern!*


Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie hiermit.

Sie haben bereits einen Gutschein angefordert. Leider können Sie keinen weiteren Gutschein erhalten.
Felder mit einem * sind Pflichtfelder

* Der angeforderte Gutschein ist innerhalb der nächsten 14 Tage einlösbar. Der Gutschein ist nicht übertragbar. Eine Kombination mit anderen Aktionen ist nicht möglich. Es besteht kein Anspruch auf Barauszahlung. Mindestalter 18 Jahre. Authentifizierung im Studio erforderlich. Der Gutschein beinhaltet keinen Termin mit einem Trainer. Der vollelektronisch gesteuerte Kraftzirkel kann nicht genutzt werden. Pro Person kann nur ein Probetraining (betreut oder unbetreut) angefordert und eingelöst werden.

schließen
Kursanmeldung
Ihr Platz ist für Sie reserviert!

Kurs:


Vielen Dank für Ihre Kursanmeldung! Bitte erscheinen Sie pünktlich zum Kurs, da wir Ihren reservierten Platz sonst ggf. einem anderen Teilnehmer freigeben.

Anmeldung
Ihr Platz ist für Sie reserviert!




Vielen Dank für Ihre Anmeldung! Bitte erscheinen Sie pünktlich im Studio, da wir Ihnen nach Beginn der gebuchten Zeit keinen Eintritt mehr garantieren können.

Kurs bereits ausgebucht
Dieser Kurs ist bereits ausgebucht

Der ausgewählte Kurs ist bereits ausgebucht.

Kursanmeldung ist storniert
Ihre Kursanmeldung ist storniert!

Sie haben Ihre Kursanmeldung erfolgreich storniert. Ihr Platz wurde zur Reservierung wieder freigegeben.

Anmeldung ist storniert
Ihre Anmeldung ist storniert!

Sie haben Ihre Anmeldung erfolgreich storniert. Ihr Platz wurde zur Reservierung wieder freigegeben.

Anmeldung zur Warteliste erfolgreich
Sie wurden auf die Warteliste gesetzt!

Kurs:


Sie wurden erfolgreich auf die Warteliste gesetzt. Sie erhalten eine E-Mail, wenn Sie von der Warteliste nachgerückt sind. Sie sind dann automatisch für den Kurs angemeldet.

Anmeldung zur Warteliste erfolgreich
Sie wurden auf die Warteliste gesetzt!




Sie wurden erfolgreich auf die Warteliste gesetzt. Sie erhalten eine E-Mail, wenn Sie von der Warteliste nachgerückt sind. Sie sind dann automatisch angemeldet.

Abmeldung erfolgreich
Sie haben sich von der Warteliste abgemeldet!

Sie haben sich erfolgreich von der Warteliste abgemeldet.

Dies ist ein FT-CLUB Kurs

Anmeldung leider nicht möglich

Dieser Kurs kann nur mit einer FT-Club Mitgliedschaft gebucht werden.

Beratungstermin
schließen