Test
25.10.2019

Sauna-Tipps

Mit diesen 10 Sauna-Tipps sind Sie für Ihren nächsten Sauna-Besuch optimal vorbereitet.

Wichtige Tipps und interessante Fakten rund ums Saunieren

Schwitzen will gelernt sein


Sauna macht im Herbst und Winter schön warm, entspannt den ganzen Körper und stärkt das Immunsystem – wenn man die Kunst des Schwitzens richtig beherrscht. Unser Saunameister Thomas Fritz aus München gibt Ihnen interessante Tipps und Tricks rund ums Saunieren.

1. Der erste Weg führt in die Dusche – nicht nur aus hygienischen Gründen.

Vor dem Betreten der Sauna sollten Sie immer duschen – nicht nur aufgrund der Hygiene. Der immer vorhandene Fettfilm und die Kosmetikrückstände auf der Haut verzögern die Schweißabgabe und damit die tiefe Reinigung während des Saunagangs. Trocknen Sie sich nach dem Duschen gut ab, denn trockene Haut schwitzt besser.

2. Sauna-Anfänger sollten 8 bis 10 Minuten in der Sauna bleiben, für alle anderen ist eine Dauer von 15 Minuten optimal.

In der Finnischen Sauna sollte man als Anfänger nicht länger als 8-10 Minuten in der Kabine bleiben. Geübte können die Saunagänge auf bis zu 15 Minuten ausdehnen.

Ungeübte Saunagänger starten am besten in der Bio-Sauna, da hier wegen der geringeren Temperatur selbst Anfänger länger als 15 Minuten aushalten können.

Im Dampfbad ist eine eine Verweildauer von 10-15 Minuten zu empfehlen.

3. Vermeiden Sie den Sprung ins Tauchbecken.

Bringen Sie unmittelbar nach dem Saunagang zunächst Ihren Kreislauf wieder in den normalen Zustand. Gehen Sie erstmal etwas umher, falls möglich, an der frischen Luft. Beginnen Sie anschließend mit dem kalten Abduschen, am besten mit dem Gießschlauch: Führen Sie den Duschstrahl von den Füßen, über die Waden und Oberschenkel bis hin zu den Armen und Fingerspitzen. Wiederholen Sie das, bevor Sie den ganzen Körper kalt abduschen. Ein Sprung ins Tauchbecken ist nur was für „Saunaprofis“. Je nach Blutdruckart empfiehlt es sich auch mal nur lauwarm abzuduschen.

4. Legen Sie zwischen den Saunagängen eine Pause ein.

Zwischen den Saunagängen sollten Sie sich mindestens 30 Minuten auf eine Liege legen. Trinken Sie dabei viel, am besten Tee.

5. Bis zu drei Saunagänge pro Besuch sind optimal.

Wenn Sie einmal wöchentlich die Sauna besuchen, dann sind drei Saunagänge ideal. Besuchen Sie täglich die Sauna, dann reichen 1-2 Saunagänge aus.

6. Finden Sie den richtigen Platz in der Sauna.

Je weiter oben Sie sitzen, desto wärmer wird es, da die heiße Luft nach oben steigt. Der beste Platz in der Sauna ist daher auf der mittleren Bank. So können Sie immer noch nach oben oder unten ausweichen. Wenn genügend Platz ist, legen Sie sich hin.

7. Ein bis zwei Saunabesuche pro Woche sind ideal.

Laut Aussage des Deutschen Saunabunds hält die positive Wirkung von Saunagängen auf das Immunsystem ungefähr eine Woche lang an. Auch mehrmals pro Woche zu saunieren ist in Ordnung. Eine weitere Verbesserung erreicht man dadurch allerdings nicht.

8. Gehen Sie niemals mit leerem Magen in die Sauna und vergessen Sie nicht zu trinken.

Gehen Sie weder mit leerem, noch mit vollem Magen in die Sauna. Am besten nehmen Sie vor dem Saunagang leichte Speisen, wie etwas Obst oder Salzstangen zu sich. Achten Sie außerdem darauf, während und nach dem Saunieren genügend zu trinken. Die Sauna soll entschlacken und nicht den Körper austrocknen. Gleichen Sie den Verlust an Flüssigkeit deshalb durch genügend Trinken wieder aus (am besten sollten Sie etwa die Menge einer Flasche Mineralwasser zusätzlich zu sich nehmen). Gehen Sie niemals durstig in die Sauna.

9. Wer erkältet oder geschwächt ist, sollte auf Saunagänge verzichten.

Wer aufgrund einer Krankheit ins Bett gehört, darf nicht in die Sauna. Bei allen akuten, insbesondere fieberhaften Krankheiten ist die Sauna strikt verboten.

Außerdem sollten Diabetiker lieber auf das Saunieren verzichten. Eine Insulinpumpe darf nicht in der Sauna getragen werden. Ebenso sollte bei Erkrankungen des Nervensystems, aktivierter Arthrose und Artritis Rücksprache mit dem Arzt gehalten werden. Positive Effekte gibt es wiederum bei Hautkrankheiten wie Psoriasis, da hier die Abschuppung unterstützt und die Durchblutung der Haut beschleunigt wird.

10. Vergessen Sie den Mythos, dass regelmäßige Saunabesuche zum Gewichtsverlust führen.

Für die Kalorienbilanz bringt die Sauna nicht viel, da durch das Schwitzen allein kein Fett abgebaut wird. In der Hitze verliert der Körper vor allem Wasser, das er jedoch mit dem Trinken schnell wieder ersetzt. Der Gewichtsverlust in der Sauna ist somit hauptsächlich ein Flüssigkeitsverlust. Wer nach der Sauna genug trinkt, um einer Kreislaufschwäche durch Austrocknung vorzubeugen, hat wieder sein Ausgangsgewicht erreicht und nicht abgenommen – aber eine Menge für seine Gesundheit getan. Sauna trainiert vor allem die Gefäße und stimuliert das Immunsystem.

Ihr Experte: Thomas Fritz

Thomas Fritz ist Saunameister im ELEMENTS Donnersbergerbrücke in München und hat die Saunameister S-Lizenz.

Regelmäßiges Saunieren bringt:

  • Verbesserte Abwehrkräfte
  • Verbesserte Blutdruckregulation
  • Exzellente Entspannung und bessere Stressverträglichkeit
  • Verbesserte Temperaturregulation (bessere Hitze- und Kälte-Toleranz)
  • Unterstützung der Muskelregeneration nach Belastungen
  • Jüngeres Hautbild durch verbesserte Hautdurchblutung
  • Entschlackung
  • Anti-Aging-Effekte
Sauna-Specials im November

Sie möchten Ihr theoretisches Wissen in die Praxis umsetzen? Im November warten in München zahlreiche Aufguss-Specials auf Sie. Außerdem können Sie bei unsere Saunaschule in Frankfurt oder bei unserem Wellness-Wochenende in Eschborn mehr zum Thema „Saunieren“ erfahren.

Scroll to top

Kontakt Kontaktieren Sie uns!

ELEMENTS Balanstraße
Balanstraße 73, 81541 München

089 52 03 85 71 00

ELEMENTS Donnersbergerbrücke
Erika-Mann-Straße 61, 80636 München

089 51 26 68 70

ELEMENTS Eschborn
Katharina-Paulus-Straße 2, 65760 Eschborn

06196 773 00

ELEMENTS Eschenheimer Turm
Bleichstraße 57, 60313 Frankfurt

069 928 85 50

ELEMENTS Paulinenbrücke
Feinstraße 4, 70178 Stuttgart

+49 711 518 76 46 11

ELEMENTS Siemensallee
Baierbrunner Straße 85, 81379 München

089 30 90 67 54 50

ELEMENTS Henninger Turm
Hainer Weg 60, 60599 Frankfurt

069 67701730

Beratungstermin Weil ich mehr will

Nutzen Sie alle ELEMENTS Fitness und Wellness Studios ohne Mehrkosten. Wir stehen Ihnen stets mit einer intensiven Beratung und Betreuung zur Seite.

Das steckt alles drin
  • Einführungstraining
  • Trainertermine
  • Körperanalysen
  • Fitnesstests
  • Feedbackgespräche
  • Trainingsplananpassungen
  • Nutzung aller Kursangebote
  • Vollelektronisch gesteuerter Kraftzirkel
  • Kostenlose Trinkstationen
  • Wellnessbereich (inkl. Hamam in Stuttgart)
  • Kinderbetreuung
  • WLAN
Wählen Sie eine GrundlaufzeitMehr InfosSie können folgende zusätzliche Leistungsangebote bei Ihrem Vertragsabschluss vor Ort hinzubuchen:
  • Handtuch-Service
  • Privater Spind
  • Handtuch- & Spindservice


Mehr InfosDas YOUabo kann ab dem 14. Geburtstag in Anspruch genommen werden und hat eine Vertragslänge von 12 Monaten. Mit dem 18. Geburtstag endet dieses automatisch. Der Jugendtarif beinhaltet die Nutzung der ELEMENTS Fitnessangebote im Trainingsbereich. Die Nutzung aller Wellnessangebote bzw. -bereiche (Sauna, Pool, Aquakurse, Ruhebereich sowie Hamam) ist vom Jugendabo ausdrücklich ausgeschlossen.
85,-
€ pro Monat
+ 90,- € Aufnahmegebühr
95,-
€ pro Monat
+ 90,- € Aufnahmegebühr
105,-
€ pro Monat
+ 90,- € Aufnahmegebühr
125,-
€ pro Monat
+ 90,- € Aufnahmegebühr
45,-
€ pro Monat
+ 90,- € Aufnahmegebühr
Betreutes Probetraining
Lernen Sie uns kennen!

Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsmail.

Damit wir Sie bestens betreuen können, wird ein Mitarbeiter von uns zeitnah Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

Hinterlassen Sie uns im Formular Ihre Kontaktdaten, wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen, um einen Termin mit einem Trainer zu vereinbaren.


Probetraining Lernen Sie uns kennen!

Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsmail.

Diese Mail gilt als Gutschein und berechtigt Sie einen Tag lang zum kostenlosen Trainieren und Entspannen in einem ELEMENTS Studio Ihrer Wahl. Bitte überprüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner, sollten Sie innerhalb der nächsten 10 Minuten keine Mail von uns erhalten.

Starten Sie noch heute mit Ihrem kostenlosen Probetraining und testen Sie uns einen Tag lang. Jetzt Formular ausfüllen und Gutschein anfordern!*


Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie hiermit.

Sie haben bereits einen Gutschein angefordert. Leider können Sie keinen weiteren Gutschein erhalten.
Felder mit einem * sind Pflichtfelder

* Der angeforderte Gutschein ist innerhalb der nächsten 14 Tage einlösbar. Der Gutschein ist nicht übertragbar. Eine Kombination mit anderen Aktionen ist nicht möglich. Es besteht kein Anspruch auf Barauszahlung. Mindestalter 18 Jahre. Authentifizierung im Studio erforderlich. Der Gutschein beinhaltet keinen Termin mit einem Trainer. Der vollelektronisch gesteuerte Kraftzirkel kann nicht genutzt werden. Pro Person kann nur ein Probetraining (betreut oder unbetreut) angefordert und eingelöst werden.

schließen