Datenschutz Online Shop

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung shop.elements.com

Die ACISO Fitness & Health GmbH legt großen Wert auf den Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer personenbezogenen Daten sowie die erforderliche Datensicherheit und erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten daher ausschließlich im Einklang mit den im Folgenden beschriebenen Grundsätzen sowie den Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung und dem für die ACISO Fitness & Health GmbH geltenden Bundesdatenschutzgesetz.

 

Inhalt

Name und Anschrift des Verantwortlichen
Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten
Ihre personenbezogenen Daten
Allgemeines zur Datenverarbeitung
Bereitstellung des Shops und Erstellung von Logfiles
Verwendung von Cookies
Nutzung des ELEMENTS Shops
Verarbeitung von Daten im Rahmen der Kaufabwicklung
Registrierung eines Kundenkontos
Einsatz von Zahlungsdienstleistern
E-Mail-Kontakt
Websiteanalysedienste
Rechte der betroffenen Person
Links zu anderen Internetseiten
Sicherheit
Verfügbarkeit und Änderungen

 

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung („DSGVO“) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger geltender datenschutzrechtlicher Bestimmungen für den Betrieb des Shops shop.elements.com (im Folgenden „Shop“) ist die:

ACISO Fitness & Health GmbH
Valentin-Linhof-Str. 8
81829 München
Deutschland

Tel.: +49 (0) 800 540 55 55
E-Mail: info@elements.de
Website: www.elements.com

vertreten durch die Geschäftsführung: Oliver Sekula, Sandra Geiselhardt, Dr. Ralf Kriegel, Thomas Nemmaier, René Kalt, Christian Keller

(im Folgenden „Unternehmen“ oder „wir“).

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzerklärung insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch per E-Mail, Fax oder Brief an die vorgenannten Kontaktdaten oder an unseren Datenschutzbeauftragten senden. Unter den genannten Kontaktdaten erhalten Sie außerdem jederzeit und unentgeltlich Auskunft in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten.

 

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der bestellte Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

BAY GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rechtsanwaltsgesellschaft, Rechtsanwalt Dirk Seeburg
Technopark II | Werner-von-Siemens-Ring 12
85630 Grasbrunn

Telefon: +49 (89) 90 420 49 62
Telefax: +49 (89) 46 14 90 78
E-Mail: datenschutz@elements.com

(im Folgenden „DSB“).

 

Ihre personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Beim Besuch unseres Shops ist es nicht erforderlich, dass Sie uns personenbezogene Daten mitteilen. Es werden nur personenbezogene Daten erfasst, wie beispielsweise Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Post- und E-Mail-Adresse, Ihr Geburtsdatum sowie Ihre Telefonnummer, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen, bzw. in deren Erfassung Sie im Rahmen der Bestellung bzw. Registrierung eingewilligt haben. Für die technisch erforderlichen Daten verweisen wir auf die Ausführung unter „Bereitstellung des Shops und Erstellung von Logfiles“ sowie „Verwendung von Cookies“.

 

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten (im Folgenden auch „Daten“) von betroffenen Personen, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website, des Shops sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Darüber hinaus verarbeiten und nutzen wir die im Rahmen des Bestellvorgangs im Shop erhobenen Daten für die Begründung, Durchführung und Abwicklung der mit Ihnen im Shop geschlossenen Kaufverträge. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist oder eine Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet oder zur Erfüllung eines Vertrages erforderlich ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

 

Bereitstellung des Shop und Erstellung von Logfiles

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei der bloßen informatorischen Nutzung des ELEMENTS Shop erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt und die technisch notwendig sind, zu dem Zweck, Ihnen unsere Website anzeigen sowie deren Stabilität und Sicherheit gewährleisten zu können.

Wir haben für das Hosting und die technische Bereitstellung unseres Shops die Firma TAC Informationstechnologie GmbH, Schildbach 111, 8230 Hartberg, Österreich (im Folgenden TAC) beauftragt.   Wir haben mit TAC die datenschutzrechtlich erforderliche Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Ausweislich dieser Vereinbarung verpflichtet sich TAC dazu, den notwendigen Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten und gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen ausschließlich in unserem Auftrag zu verarbeiten. Weitere Informationen zu TAC finden Sie auf der Webseite: https://www.tac.eu.com/.

Folgende Daten werden TAC hierbei in Log Files zur Verfügung gestellt:

(1)   Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version
(2)   Das Betriebssystem des Nutzers
(3)   Den Internet-Service-Provider des Nutzers
(4)   Die IP-Adresse des Nutzers
(5)   Größe der gesendeten Datenmenge in Byte
(6)   Statuscode
(7)   Datum und Uhrzeit des Zugriffs
(8)   Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt
(9)   Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden

Die Daten werden auf von TAC gehosteten Servern in Wien / Österreich gespeichert. TAC verwendet diese Informationen zum angegebenen Zweck in unserem Auftrag sowie um Rückschlüsse zu Betrugsfälle und die Prüfung von Problemen im Bestellvorgang zu gewährleisten. Eine eigenständige Nutzung der Daten durch TAC sowie eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website bzw. den Shop an den jeweilig genutzten Endgerät des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit des Shops sicherzustellen bzw. zur Prüfung von Problemen in Bestellvorgängen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website bzw. des Shops und zur Gewährleistung der erforderlichen Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Die IP-Adresse wird nicht anonymisiert, sodass bei Betrugsfällen ein Rückschluss auf den/die Täter möglich ist. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

Dauer der Speicherung

Die Speicherdauer der Logfiles zu den oben aufgeführten Zwecken beträgt längstens 21 Tage.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website bzw. des Shops und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite sowie zum Schutz des Shops zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

 

Verwendung von Cookies

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Website bzw. unser Shop verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sogenannte „Session Cookies“). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Essenzielle Cookies:

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

In Folgenden technisch notwendigen bzw. essenziellen Cookies werden dabei Ihre Aktivität auf unseren Cookiebanner gespeichert und uns bei jedem Seitenaufruf übermittelt:

(1)   cookieconsent_status (Gültigkeit: 365 Tage)
(2)   cookieSetting (Gültigkeit: 365 Tage)

Die Cookies dienen einerseits zur Speicherung der Information, ob Ihnen der Cookiebanner angezeigt wurden bzw. diese durch Sie bestätigt wurde bzw. zur Speicherung Ihrer individuellen Cookie-Einstellungen. Dies führt dazu, dass Ihnen innerhalb der Gültigkeitszeitraum der Cookies nicht bei jedem Aufruf unser Cookiebanner angezeigt wird und Ihre Einstellungen auch beim nächsten Besuch unseres Shops vorliegen.

Darüber hinaus benötigen wir für die Bereitstellung unseres Shops sowie dessen Funktion folgende essenzielle Sessioncookies. Wir verwenden diese einerseits zur Identifikation eines Shop-Besuchers innerhalb einer Session / Session Signatur, zu Speicherung der Auswahl von Modulen sowie zum browserseitigen Test der Möglichkeit Cookies zu setzen:

(3)   NSESSIONID / NSESSIONID.sig,
(4)   module,
(5)   cookietest.

Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung und sind nur für die jeweilige Session gültig.

Statistik-Cookies:

Wir verwenden auf unserer Website darüber hinaus Cookies, die eine Analyse des Surfverhaltens unserer Nutzer ermöglichen.

Auf diese Weise können folgende Daten übermittelt werden:

(1)   Eingegebene Suchbegriffe
(2)   Häufigkeit von Seitenaufrufen
(3)   Inanspruchnahme von Shop-Funktionen
(4)   Besuchsdauer

Die auf diese Weise erhobenen Daten der Nutzer werden durch technische Vorkehrungen anonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum aufrufenden Nutzer nicht mehr möglich. Die Daten werden nicht gemeinsam mit sonstigen personenbezogenen Daten der Nutzer gespeichert.

Die Verwendung der Statistik-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website bzw. unseres Shops und deren Inhalte zu verbessern. Durch die Statistik-Cookies erfahren wir, wie unser Shop genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren. Für die Beschreibung der Cookies, der Funktionsweise, dem Zweck sowie der Widerspruchsmöglichkeiten verweisen dafür auf die Ausführungen unter „Websiteanalysedienste“.

Funktions-Cookies:

Wir setzen Cookies ein, um Ihnen Funktionen unseres Shops anzubieten (Anzahl der angezeigten Ergebnisse pro Seite einer Kategorieseite im Shop, Auswahl der Reihenfolge einer Kategorieseite im Shop, Anzeige Dropdown-Auswahl einer Kategorieseite im Shop, Auto-Login).

Folgende Funktions-Cookies werden zur Personalisierung gesetzt:

(1)   count,
(2)   order,
(3)   view,
(4)   ssoAutoLoginChecked.

Diese Funktions-Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung und sind nur für die jeweilige Session gültig.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notwendiger bzw. essenzieller Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu statistischen Zwecken oder zum Zwecke der Personalisierung, ist auf Basis Ihrer erteilten Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger bzw. essenzieller Cookies ist, die Nutzung unseres Shops für Sie zu ermöglichen. Einige Funktionen unseres Shops können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Die durch essenzielle Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung personenbezogener Daten in essenzieller Cookies nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Die Verwendung der Statistik-Cookies erfolgt zu dem Zweck, die Qualität unserer Website und ihre Inhalte zu verbessern. Durch die Statistik-Cookies erfahren wir, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren. Wir verweisen auf den Abschnitt Websiteanalysedienste

Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Sie können Ihre über unseren Cookiebanner vorgenommenen Einstellungen für die Cookie-Nutzung jederzeit hier für den im Footer unseres Shops eingebunden Link ändern. Durch die Anpassung des entsprechenden Schiebereglers schalten Sie die jeweiligen Cookies bzw. technischen Maßnahmen ab.

 

Nutzung des ELEMENTS Shops

Verarbeitung von Daten im Rahmen der Kaufabwicklung

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Wir verarbeiten Ihre angegebenen personenbezogenen Daten aufgrund der von Ihnen im Shop getätigten Bestellungen und zur Abwicklung des eingegangenen Kaufvertrages sowie zur Auslieferung Ihrer Bestellung und zur Rechnungsstellung.

Wenn Sie unsere Leistungen in Anspruch nehmen, d.h. ein ELEMENTS-Produkt wie Wertgutscheine, Reservierungen sowie Packages im Shop bestellen, verarbeiten wir die von Ihnen im Shop angegebenen Daten einzig im Zusammenhang mit Ihrem Einkaufs- und Zahlungsverhalten. Dazu gehören die folgenden Daten:

(1)   Ihr Name, Adresse, Kontaktangaben, Lieferadresse(n);
(2)   Ihre E-Mailadresse und Telefonnummer;
(3)   Ihr Geburtsdatum;
(4)   Bonitäts- und Zahlungsinformationen;
(5)   Informationen darüber, welche Käufe Sie wann und wie häufig und unter Verwendung welcher Zahlungsmittel im Shop tätigen;
(6)   Angaben über Ihr Verhalten im Shop (bestellter und abgebrochener Warenkorb, angesehene Artikel etc.).

Im Zusammenhang mit dem jeweils abgeschlossenen Kaufvertrag und Ihrer Zahlungsart können wir zudem Ihre Bonität prüfen beziehungsweise die angegebenen Daten an den Zahlungsdienstleister weitergeben (siehe auch „Einsatz von Zahlungsdienstleistern“).

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für Verarbeitung der überlassenen Daten ist die vertragliche Beziehung im Rahmen des Kaufvertrages, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Diese umfasst auch eine Auslieferung der Ware an den von Ihnen angegebenen Empfänger.

Die Verarbeitung dient auch unserem berechtigten Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO für die Auswertung von Informationen über Ihr Einkaufsverhalten, um unsere Leistungen besser und gezielter auf Ihre Bedürfnisse und Interessen ausrichten und unsere Angebote ausbauen und verbessern zu können.

Zweck der Datenvereinbarung

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten insbesondere für die folgenden Zwecke:

(1)  Vertragsanbahnung und –Abwicklung des Kaufvertrages: Die Verarbeitung der benannten Daten erfolgt, um den Kaufvertrag mit Ihnen eingehen und die vertraglich eingegangenen Leistungspflichten abwickeln zu können sowie die bestellten Waren ausliefern zu können.

(2)   Informationen über Ihr Einkaufsverhalten: Wir analysieren das Einkaufsverhalten unserer Kunden und gewinnen daraus Informationen über Vorlieben zu bestimmten Produkten und weitere Angaben, die wir bei der Verbesserung unserer Leistungen (Sortiment, Standortwahl, Service usw.) berücksichtigen. Dies ermöglicht uns, unsere Angebote auf die Bedürfnisse unserer Kunden (insgesamt und individuell) auszurichten sowie auf abgebrochene Warenkörbe zu reagieren.

(3)   Statistische Zwecke: Wir verarbeiten Ihre Daten zu statistischen Zwecken, um auf nicht-individueller Basis Informationen über Interaktionen unserer Kunden mit uns auszuwerten. Dies erleichtert uns ebenfalls, besser auf die Bedürfnisse unserer Kunden einzugehen. Weiter erlangen wir Kenntnis darüber, welche Produkte bevorzugt werden und wie wir unser Angebot aufbauend auf diesen Erkenntnissen verbessern können.

Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, nur solange dies zur Erreichung des jeweiligen Speicherzweckes erforderlich ist. Anschließend werden Ihre Daten von uns gelöscht, es sei denn, dass wir nach Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer-, handelsrechtlichen oder sonstiger gesetzlicher Aufbewahrungs- oder Dokumentationspflichten zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind.

Ihre Daten werden auf Servern der TAC Informationstechnologie GmbH, Schildbach 111, 8230 Hartberg, Österreich, (im Folgenden „TAC“) in Österreich gespeichert. Es werden keine personenbezogenen Daten in der Webshop Datenbank gespeichert, sondern nur Backendeinstellungen und Bestellreferenzen für die E-Mail-Nachsendung.

Wir haben mit TAC die datenschutzrechtlich erforderliche Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO abgeschlossen. Ausweislich dieser Vereinbarung verpflichtet sich TAC dazu, den notwendigen Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten und gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen ausschließlich in unserem Auftrag zu verarbeiten. Weitere Informationen zu TAC finden Sie auf der Webseite: https://www.tac.eu.com.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie sind nicht verpflichtet, uns bei Einkäufen Ihre personenbezogenen Daten bekanntzugeben. Allerdings sind die Bestellungen und der Erwerb von ELEMENTS-Produkten nicht möglich, ohne dass wir personenbezogene Daten verarbeiten. Darüber hinaus weisen wir Sie auf Ihre Betroffenenrechte hin (weitere Informationen unter „Rechte der betroffenen Person“).

 

Registrierung eines Kundenkontos

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Die ACISO Fitness & Health GmbH ist Ihr alleiniger Vertragspartner für sämtliche Bestellungen innerhalb des ELEMENTS Shops. Um im Shop einzukaufen, können Sie entweder ein Kundenkonto anlegen oder eine Gastbestellung durchführen ohne ein Kundenkonto anzulegen.

Das Kundenkonto soll Ihnen spätere Bestellungen erleichtern, indem die einmal beim Einrichten des Kundenkontos angegebenen Informationen bei einer späteren Bestellung automatisch ausgefüllt werden. Dabei werden die im Kundenkonto hinterlegten Informationen in unserer zentralen Kundendatenbank gespeichert. Die Speicherung der Daten erfolgt erst, wenn Sie dies durch das Anklicken der mit „Registrieren“ gekennzeichneten Schaltfläche im Rahmen der Neukunden-Anmeldung veranlassen. Zudem bieten wir Ihnen mit dem Kundenkonto weitere Dienstleistungen, wie z. B. die Anzeige Ihrer Kaufhistorie. Die Informationen in Ihrem Kundenkonto können Sie jederzeit einsehen, aktualisieren, ergänzen oder löschen. Für die Einrichtung Ihres persönlichen Kundenkontos müssen die folgenden personenbezogenen Daten angegeben werden:

(1)   Ihre Anrede,
(2)   Ihren Vor- und Nachnamen,
(3)   Ihre Adresse,
(4)   Ihre Post- und E-Mail-Adresse,
(5)   ein frei wählbares Passwort.

Die übrigen Angaben erfolgen freiwillig. Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie automatisch eine Bestätigung per E-Mail, in der wir eine nochmalige Bestätigung der Einrichtung des Kundenkontos erbeten wird (double-opt-in-Verfahren).

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch auswerten und mit anderen Daten verknüpfen, zu dem Zweck statistische Auswertungen über das Kaufverhalten und die erworbenen ELEMENTS-Produkte im Shop erstellen zu können.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge der Einwilligung für die Einrichtung und Bereitstellung eines Kundenkontos übermittelt und verarbeitet werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und für die statistischen Auswertungen Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Zweck der Datenvereinbarung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient uns zur Einrichtung und Bereitstellung eines Kundenkontos. Daten über Ihre Bestellungen verarbeiten wir, um Sie besser kennen zu lernen und die Angebote gezielter auf Sie auszurichten zu können sowie um statistische Auswertungen vorzunehmen.

Dauer der Speicherung

Ihre Daten werden auf Servern der TAC in Österreich gespeichert. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten ist dies dann der Fall, wenn die Einwilligung zur Verarbeitung widerrufen ist beziehungsweise das Kundenkonto gelöscht wird.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Diese Datenverarbeitung ist für Sie freiwillig. Wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere die für die Einrichtung eines Kundenkontos notwendigen Daten nicht zur Verfügung stellen, werden wir Ihnen diesen Service allerdings nicht anbieten können.

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Durch den Widerruf Ihrer Einwilligung erfolgt keine weitere Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck und Ihr Kundenkonto wird gelöscht. Eine Löschung des Kundenkontos kann über die Kontaktdaten unter „Name und Anschrift des Verantwortlichen“ und „Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten“ beantragt werden.

 

Einsatz von Zahlungsdienstleistern

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Zur Bearbeitung Ihrer Bestellung, übermitteln wir für die Auslieferung der von Ihnen bestellten Ware Ihre hierfür erforderlichen personenbezogenen Daten an unsere Dienstleister unter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen sowie der notwendigen Sicherheitsmaßnahmen.

Abhängig von Ihrer gewählten Zahlungsart werden die zur Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten an das jeweilige Kreditinstitut, Kreditkartenunternehmen bzw. an PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. übermittelt. Für die technische Anbindung der Zahlungsdienstleister sind unser Dienstleister TAC sowie 3C Payment Luxembourg S.A., 5/7 Rue Léon Laval, 3372 Leudelange, Luxemburg (im Folgenden „3C“) verantwortlich.

Folgende Zahlungsdienstleister stehen zur Verfügung:

(1)   Sofortüberweisung
(2)   MasterCard
(3)   PayPal
(4)   VISA

Für die Verarbeitung Ihrer Daten durch die Bezahldienste, verweisen wir auf deren Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Übermittlung der Daten an unsere Zahlungsdienstleister durch uns ist, basierend auf der Erfüllung der vertraglichen Verpflichtung im Rahmen des Kaufvertrages Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Zweck der Datenverarbeitung und Dauer der Speicherung

Die Weitergabe Ihrer Daten an die verschiedenen Dienstleister dient ausschließlich zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten von Seiten und unterliegt damit den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

 

E-Mail-Kontakt

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf den Internetauftritt unseres Shops ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert.

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die vom Nutzer gestartete Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und f DSGVO. Zielt die Kontaktaufnahme durch den Nutzer auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist als zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zu nennen.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten dient uns zur Einrichtung und Bereitstellung eines Kundenkontos. Daten über Ihre Bestellungen verarbeiten wir, um Sie besser kennen zu lernen und die Angebote gezielter auf Sie auszurichten zu können sowie um statistische Auswertungen vorzunehmen.

Dauer der Speicherung

Ihre Daten werden auf Servern der TAC in Österreich gespeichert. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten ist dies dann der Fall, wenn die Einwilligung zur Verarbeitung widerrufen ist beziehungsweise das Kundenkonto gelöscht wird

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Durch den Widerruf Ihrer Einwilligung erfolgt keine weitere Verarbeitung Ihrer Daten zu diesem Zweck und Ihr Kundenkonto wird gelöscht. Eine Löschung des Kundenkontos kann über die Kontaktdaten unter „Name und Anschrift des Verantwortlichen“ und „Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten“ beantragt werden.

 

Websiteanalysedienste

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

In unseren Internetauftritt bzw. Shop haben wir mittels Google Tag Manager Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics, der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA („Google“) eingebunden. Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“ oder „Third-Party-Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer oder dem verwendeten Endgerät (Tablet, Smartphone etc.) gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung des Shops durch Sie ermöglichen.

Folgende Cookies werden gesetzt:

(1)   _ga           (Gültigkeit: 24 Monate)
(2)   _gat          (Gültigkeit: 1 Minute)
(3)   _gid          (Gültigkeit: 1 Tage)

Über die in den Websiteanalysedienste bereitgestellten Funktionen ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer anonymisierten User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren.

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Shops (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung innerhalb des Shops auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Aufgrund der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unserem Internetauftritt / in unserem Shop wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedsstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vetragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt, um eine direkte Personenbeziehbarkeit auszuschließen. Außerhalb der Europäischen Union bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums ist die IP-Anonymisierung systemseitig durch Google nicht eingerichtet. Sie können der Erhebung, Speicherung und Nutzung von Informationen durch Google jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch Installation des von Google zur Verfügung gestellten Deaktivierungs-Add-ons widersprechen.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie beispielsweise in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Zweck und Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu statistischen Zwecken ist auf Basis Ihrer diesbezüglichen Einwilligung über die Cookie-Einstellungen bzw. unserem Cookiebanner Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Die durch den Einsatz von Google Analytics erhaltenen Informationen werden insbesondere verwendet, um die Verwendung unserer Website besser zu verstehen und ihren Inhalt, ihre Funktionalität und ihre Auffindbarkeit zu verbessern. Wir als Webseitenbetreiber haben ein Interesse an der Analyse Ihres Nutzerverhaltens, um sowohl unser Webangebot, als auch unsere Werbung zu verbessern. Die genannten Verarbeitungszwecke liegen in unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), sollten aufgrund Ihrer Einwilligung anonymisierte Infos an Google geleitet werden dürfen.

Dauer der Speicherung

Standardmäßig werden Sitzungen nach 30 Minuten ohne Aktivität und Kampagnen nach sechs Monaten beendet. Das Zeitlimit für Kampagnen kann maximal zwei Jahre betragen.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Sie können der Erhebung, Speicherung und Nutzung von Informationen durch Google jederzeit mit Wirkung für die Zukunft über die folgenden Wege widersprechen:

Sie können durch Installation des von Google zur Verfügung gestellten Deaktivierungs-Add-ons widersprechen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

  • Alternativ können Sie die Speicherung der von Google gesetzten Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern.
  • Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie die Cookie-Einstellungen über unseren Webseiten-Footer aufrufen und den Schieberregler unter dem Cluster Statistik anpassen.
  • Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie im Fall der Deaktivierung bzw. des Opt-Outs gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der Website vollumfänglich nutzen können.

 

Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber der verantwortlichen Stelle beziehungsweise dem Verantwortlichen zu:

Auskunftsrecht

Sie können von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden.

Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von dem Verantwortlichen über folgende Informationen Auskunft verlangen:

  • die Zwecke, zu denen die personenbezogenen Daten verarbeitet werden;
  • die Kategorien von personenbezogenen Daten, welche verarbeitet werden;
  • die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden oder noch offengelegt werden;
  • die geplante Dauer der Speicherung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten oder, falls konkrete Angaben hierzu nicht möglich sind, Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer;
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, eines Rechts auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden. In diesem Zusammenhang können Sie verlangen, über die geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.

Um Ihr Recht auf unentgeltliche Auskunft auszuüben wenden Sie sich bitte direkt an uns über die Kontaktdaten in unserem Impressum oder nehmen Sie Kontakt zu unserem Datenschutzbeauftragten auf (vgl. „Name und Anschrift des Verantwortlichen“ sowie „Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten“).

Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber dem Verantwortlichen, sofern die verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Sie betreffen, unrichtig oder unvollständig sind. Der Verantwortliche hat die Berichtigung unverzüglich vorzunehmen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Unter den folgenden Voraussetzungen können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen:

wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden personenbezogenen für eine Dauer bestreiten, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;

  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
  • der Verantwortliche die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
  • wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden.

Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Recht auf Löschung

a) Löschungspflicht

  • Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:
  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.
  • Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a stützt, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
  • Sie legen gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
  • Die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.
  • Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

b) Information an Dritte

Hat der Verantwortliche die Sie betreffenden personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, auch technischer Art, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

c) Ausnahmen

Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist

  • zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information;
  • zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde;
  • zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung gegenüber dem Verantwortlichen geltend gemacht, ist dieser verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

Ihnen steht gegenüber dem Verantwortlichen das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern

  • die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO beruht und
  • die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, zu erwirken, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit gilt nicht für eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

Der Verantwortliche verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Die für uns zuständige Datenschutzbehörde ist das Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht, Hausanschrift, Promenade 27 (Schloss), 91522 Ansbach, Deutschland, Postanschrift: Postfach 606, 91511 Ansbach, Deutschland, weitere Informationen im Internet unter www.lda.bayern.de.

 

Links zu anderen Internetseiten

Diese Erklärung zum Datenschutz gilt ausschließlich für den Internetauftritt shop.elements.com. Die Internetseiten in diesem Shop können Links auf Internetseiten Dritter enthalten. Die Internetseiten in diesem Auftritt können Links auf Internetseiten Dritter enthalten. Auf diese Internetseiten erstreckt sich unsere Datenschutzerklärung nicht. Wenn Sie den Internetauftritt des Shops verlassen, wird empfohlen, die Datenschutzbestimmungen jeder Internetseite, die personenbezogene Daten sammelt, sorgfältig zu lesen.

 

Sicherheit

Wir treffen die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor einem unrechtmäßigen oder unbeabsichtigten Zugriff oder einer Löschung, Veränderung oder Verlust sowie gegen die unberechtigte Weitergabe zu schützen. Wir verschlüsseln Ihre Daten bei der Übertragung über unseren Shop und nutzen sog. SSL-Verbindungen (Secure Socket Layer). Wir sichern unseren Shop und unsere sonstigen Systeme und personenbezogene Daten durch angemessene technische und organisatorische Maßnahmen insbesondere gegen Verlust, Zerstörung, unbefugten Zugriff, Veränderung oder Weitergabe an Dritte ab.

 

Verfügbarkeit und Änderungen

Sie können diese Datenschutzerklärung unter https://www.elements.com/datenschutz-shop/ einsehen. Zudem können Sie diese Datenschutzerklärung speichern oder ausdrucken, indem Sie die entsprechenden Funktionen Ihres Browsers nutzen.

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu ändern oder an gesetzliche Vorgaben anzupassen und bitten Sie daher, sich bei jedem Besuch unseres Shops von der aktuellen Datenschutzerklärung zu überzeugen.

Version: Juni 2020

Scroll to top

Kontakt Kontaktieren Sie uns!

ELEMENTS Balanstraße
Balanstraße 73, 81541 München

089 52 03 85 71 00

ELEMENTS Donnersbergerbrücke
Erika-Mann-Straße 61, 80636 München

089 51 26 68 70

ELEMENTS Eschborn
Katharina-Paulus-Straße 2, 65760 Eschborn

06196 773 00

ELEMENTS Eschenheimer Turm
Bleichstraße 57, 60313 Frankfurt

069 928 85 50

ELEMENTS Paulinenbrücke
Feinstraße 4, 70178 Stuttgart

0711 518 76 46 11

ELEMENTS Siemensallee
Baierbrunner Straße 85, 81379 München

089 30 90 67 54 50

ELEMENTS Henninger Turm
Hainer Weg 60, 60599 Frankfurt

069 67701730

Beratungstermin Weil ich mehr will

Nutzen Sie alle ELEMENTS Fitness und Wellness Studios ohne Mehrkosten. Wir stehen Ihnen stets mit einer intensiven Beratung und Betreuung zur Seite.

Das steckt alles drin
  • Einführungstraining
  • Trainertermine
  • Körperanalysen
  • Fitnesstests
  • Feedbackgespräche
  • Trainingsplananpassungen
  • Nutzung aller Kursangebote
  • Vollelektronisch gesteuerter Kraftzirkel
  • Kostenlose Trinkstationen
  • Wellnessbereich (inkl. Hamam in Stuttgart)
  • Kinderbetreuung
  • WLAN
Wählen Sie eine GrundlaufzeitMehr InfosSie können folgende zusätzliche Leistungsangebote bei Ihrem Vertragsabschluss vor Ort hinzubuchen:
  • Handtuch-Service
  • Privater Spind
  • Handtuch- & Spindservice


Mehr InfosDas YOUabo kann ab dem 14. Geburtstag in Anspruch genommen werden und hat eine Vertragslänge von 12 Monaten. Mit dem 18. Geburtstag endet dieses automatisch. Der Jugendtarif beinhaltet die Nutzung der ELEMENTS Fitnessangebote im Trainingsbereich. Die Nutzung aller Wellnessangebote bzw. -bereiche (Sauna, Pool, Aquakurse, Ruhebereich sowie Hamam) ist vom Jugendabo ausdrücklich ausgeschlossen.
85,-
€ pro Monat
+ 90,- € Aufnahmegebühr
95,-
€ pro Monat
+ 90,- € Aufnahmegebühr
105,-
€ pro Monat
+ 90,- € Aufnahmegebühr
125,-
€ pro Monat
+ 90,- € Aufnahmegebühr
45,-
€ pro Monat
+ 90,- € Aufnahmegebühr
Betreutes Probetraining
Lernen Sie uns kennen!

Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsmail.

Damit wir Sie bestens betreuen können, wird ein Mitarbeiter von uns zeitnah Kontakt mit Ihnen aufnehmen.

Hinterlassen Sie uns im Formular Ihre Kontaktdaten, wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen, um einen Termin mit einem Trainer zu vereinbaren.


Probetraining Lernen Sie uns kennen!

Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsmail.

Diese Mail gilt als Gutschein und berechtigt Sie einen Tag lang zum kostenlosen Trainieren und Entspannen in einem ELEMENTS Studio Ihrer Wahl. Bitte überprüfen Sie auch Ihren Spam-Ordner, sollten Sie innerhalb der nächsten 10 Minuten keine Mail von uns erhalten.

Starten Sie noch heute mit Ihrem kostenlosen Probetraining und testen Sie uns einen Tag lang. Jetzt Formular ausfüllen und Gutschein anfordern!*


Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld
Dies ist ein Pflichtfeld

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere sie hiermit.

Sie haben bereits einen Gutschein angefordert. Leider können Sie keinen weiteren Gutschein erhalten.
Felder mit einem * sind Pflichtfelder

* Der angeforderte Gutschein ist innerhalb der nächsten 14 Tage einlösbar. Der Gutschein ist nicht übertragbar. Eine Kombination mit anderen Aktionen ist nicht möglich. Es besteht kein Anspruch auf Barauszahlung. Mindestalter 18 Jahre. Authentifizierung im Studio erforderlich. Der Gutschein beinhaltet keinen Termin mit einem Trainer. Der vollelektronisch gesteuerte Kraftzirkel kann nicht genutzt werden. Pro Person kann nur ein Probetraining (betreut oder unbetreut) angefordert und eingelöst werden.

schließen
Kursanmeldung
Ihr Platz ist für Sie reserviert!

Kurs:


Vielen Dank für Ihre Kursanmeldung! Bitte erscheinen Sie pünktlich zum Kurs, da wir Ihren reservierten Platz sonst ggf. einem anderen Teilnehmer freigeben.

Kurs bereits ausgebucht
Dieser Kurs ist bereits ausgebucht

Der ausgewählte Kurs ist bereits ausgebucht.

Kursanmeldung ist storniert
Ihre Kursanmeldung ist storniert!

Sie haben Ihre Kursanmeldung erfolgreich storniert. Ihr Platz wurde zur Reservierung wieder freigegeben.

Anmeldung zur Warteliste erfolgreich
Sie wurden auf die Warteliste gesetzt!

Kurs:


Sie wurden erfolgreich auf die Warteliste gesetzt. Sie erhalten eine E-Mail, wenn Sie von der Warteliste nachgerückt sind. Sie sind dann automatisch für den Kurs angemeldet.

Abmeldung erfolgreich
Sie haben sich von der Warteliste abgemeldet!

Sie haben sich erfolgreich von der Warteliste abgemeldet.

schließen