Den Kopf frei räumen - mit ELEMENTS

Den Kopf frei räumen

Anti-Stress-Tipp Nr. 10

Ob bei der Arbeit oder zu Hause, bewältigen Sie Ihre Probleme organisiert: Teilen Sie sich für die Lösung eines jeden Problems einen festen Termin zu. Sie können sich zum Beispiel ein Problem auf einer Karte notieren, anschließend können Sie die Karten nach Wichtigkeit oder Dringlichkeit ordnen. Dann können Sie die Dinge Schritt für Schritt abarbeiten. Danach haben Sie das beruhigende Gefühl, Ihre Sorgen im Griff zu haben. Schon kleine Erfolge können Ihre Seele entlasten.

 

Erledigen Sie wichtige Dinge möglichst schnell, statt sie immer wieder vor sich herzuschieben. Ständig verdrängte Pflichten verschiebt unser Gehirn ins Unbewusste, so entstehen ungute Gefühle. Unterteilen Sie Ihre Aufgaben am besten in überschaubare Portionen und erledigen Sie eine nach der anderen. Das gibt Ihnen ein besseres Gefühl. Und ein Berg Unerledigtes kann sich erst gar nicht auftürmen. Und vergessen Sie nicht: Sie arbeiten, um zu leben. Sie leben nicht, um zu arbeiten.

 

Wochentipp: Kopf-leer-räum-Kiste

Ja Sie haben richtig gelesen. Erstellen Sie für diese Woche eine Kopf-leer-räum-Kiste mit vier Fächern: 1. Muss sofort erledigt werden 2. Wird irgendwann dringend 3. Delegieren 4. Papierkorb. Denken Sie daran, dass jeder Tag sowieso irgendetwas Unvorhergesehenes bringt. Sperren Sie sich nicht dagegen, vielleicht entdecken Sie ja etwas Neues dabei.

 

Fitnessempfehlung: Power Express

Muss effektives Training immer lange dauern? Nein. Die Kursdauer der Kompaktprogramme beträgt 30 Minuten. Probieren Sie doch mal BBP Power Express oder Rücken Power Express – Sie werden sich wohl fühlen und Ihre Kisten noch schneller in den Griff bekommen.

Ordnung – Tipp Nr. 10
ELEMENTS Blog