Women’s Run 2012

Perfektes Laufwetter, tolle Stimmung, 4000 Teilnehmerinnen:

Zum ersten Mal wurde der Women’s Run in München unterstützt von ELEMENTS. Jeweils vor dem Start heitzten Groupfitness-Koordinatorin und Personaltrainerin Yara Pastrelli und ihr Team die rosa Laufwunder ein und sorgten so für die richtige Betriebstemperatur für die fünf und acht Kilometer lange Strecke durch den Olympiapark. Mittendrin in der tanzenden Menge waren auch Sibylle, Natalie und Janina, die beim ELEMENTS Lauffoto-Wettbewerb auf Facebook ein Vorbereitungstraining mit Yara gewonnen hatten und den Women’s Run dann auch problemlos meisterten. Den ganzen Tag von Menschenmassen umlagert war auch der Stand von ELEMENTS. Hier konnten die Laufwunder – betreut von ELEMENTS und den Experten der Firma for me do – das Galileo-Vibrationssystem ausprobieren und sich auf dem hypermodernen BodyAnalyser einem umfangreichen Körpertest unterziehen. Dabei ermittelt der Computer neben Muskelmasse und Körperfett eine Vielzahl weiterer Daten, mit denen ein Training effektiver gestaltet und Problemzonen schneller bekämpft werden können. „Der BodyAnalyser gehört zu einer Reihe von Tests und Re-Tests, die wir jedem unserer Mitglieder anbieten, um daraus einen individuell abgestimmten Trainingsplan zu entwickeln. Dies ist eine wesentliche Voraussetzung, damit das Mitglied auch wirklich seine Ziele erreichen kann. Gerade im Bereich Betreuung und Service wollen wir neue Maßstäbe setzen“, erklärt Dr. Ralf Kriegel, der als Leiter des Produktmanagements das Trainingskonzept von ELEMENTS verantwortet.
ELEMENTS beim Women’s Run
ELEMENTS Blog